Spieltag 17 (#d98bmg): „Wenn Frings Erfolg hat, wäre das eine der größten Überraschungen“

screenhunter_51-jan-15-21-39Weiter geht’s. Spieltag Nummer 17 führt Borussia Mönchengladbach ans Böllenfalltor. Gladbacher wie 98er spielten eine wenig ertragreiche Hinrunde, beide setzten ihre Trainer vor die Tür und beide rangieren in der Auswärtstabelle abgeschlagen am Ende. Eigentlich also ein Vorteil für die Lilien, wenn da nicht der Negativlauf von acht punkt- und vier torlosen Spielen wäre. Den bisherigen Saisonverlauf der Gäste schildert mir Peter Ahrens, seines Zeichens Redakteur bei Spiegel Online und Gladbach-Fan. Was das Engagement von Torsten Frings in Darmstadt anbetrifft, so hat er eine klare Meinung.

Weiterlesen

„Mit Christian Streich würde ich gerne mal ein Bier trinken gehen“

Christiane Falk (Quelle: Christiane Falk)Christiane Falk ist eine Radiomoderatorin, die sich ganz besonders der Gitarrenmusik (Indie-, Alternative, Punk, Metal und Postpunk) verschrieben hat. Daneben lässt sie gerne die Plattenteller in diversen Klubs rotieren. Im September hat sie bei den VUT Indie Awards einen Ehrenpreis (die VIA! Indieaxt) für ihren Einsatz für mehr Vielfalt im öffentlich-rechtlichen Radio erhalten. Ich hörte sie sehr gerne bei 1Live in „PlanB“, einem Radioformat im WDR, das sich grandioserweise mit Bands jenseits der Charts und des Mainstreams beschäftigt. 2015 schied sie dort aus. 2016 auch bei DASDING, dem Jugendsender des SWR, wo sie 17 Jahre die Sendung „Lautstark“ moderierte. Mit mir spricht sie im diesjährigen Jahreswechsel-Interview über ihre aktuellen Projekte, das Musikjahr 2016 und eine ihrer weiteren Leidenschaften: den Fußball. Weiterlesen

Mangelnde Platzreife: Die Lilien-Zwischenbilanz

Lilie_DSCN8652_500px16 Spieltage sind gespielt. Die Winterpause hat begonnen. Die Lilien sind Tabellenletzter. War ja eh klar. Schließlich hatten das vor der Saison nicht nur alle Experten erwartet, auch die Fußballfans gaben dem SVD keine Chance. Etwa bei der großen Rasenfunk-Umfrage im August, bei der eine überwältigende Mehrheit die 98er auf Platz 18 tippte. Dennoch lohnt ein genauerer Blick. Was genau verursachte diese sich selbst erfüllende Prophezeiung? Was machte die Lilien zum mittlerweile abgeschlagenen Schlusslicht?
Weiterlesen

Spieltag 16 (#bscd98): „Es wirkt, als hätte das Team vergessen, was es stark macht“

screenhunter_39-dec-15-21-22Ein Bild aus glückseeligen Tagen. Peter Niemeyer joggt nach dem Klassenerhalt im Mai mit seinem Sohn über den Rasen des Berliner Olympiastadions. Heute kehren die Lilien als Tabellenletzter zurück und würden gerne wieder mit einem guten Gefühl nach Hause fahren. Dazu gehört zwingend ein Punkt, gerne auch drei! Marc vom Fanzine Hertha BASE (KLICK) schildert mir im Laufe des Vorberichts den bisherigen Saisonverlauf der Hertha aus seiner Sicht.

Weiterlesen

Spieltag 15 (#d98fcb): „Lieber viele Darmstadts als noch ein Retortenverein.“

screenhunter_37-dec-11-21-03Nothin‘ left to lose: Gegen die Bayern haben die Lilien mal so rein gar nichts zu verlieren. Absturz auf Platz 18, sechs Niederlagen am Stück, Trainer geschasst. Dann am besten einfach fokussiert und leidenschaftlich ran an die Sache. Und warum auch nicht? Schließlich war in Freiburg endlich mal wieder Leben in der Mannschaft. Mit Christian (@texterstexte) kommt im Laufe meines Vorberichts ein Bayern-Fan und -Mitglied zu Wort, der bei der Inthronisierung von Uli Hoeneß nicht so ganz in die allgemeine Lobhudelei einstimmen wollte. Weiterlesen

Spieltag 14 (#scfd98): „Es muss wieder eklig werden, gegen den SV 98 zu spielen.“

screenhunter_35-dec-03-23-18Alles neu macht der … Nikolaus. Okay, die Entlassungen von Coach Norbert Meier und Manager Holger Fach fielen auf den Vorabend des 6. Dezember, aber seitdem sind die meisten Lilien-Fans spürbar besser drauf und blicken sogar ein klein wenig zuversichtlich gen Auswärtsspiel beim SC Freiburg. Für Sandro Sirigu bedeutet die Partie im Breisgau eine Reise zu seinen Wurzeln. Beim SC Freiburg II sammelte er seine ersten Erfahrungen im Seniorenfußball. Mit SC-Fan Sven spreche ich in meinem Vorbericht über die Freiburger, aber auch über die Lilien, die er als Journalist seit dem Bundesligaaufstieg begleitet. Weiterlesen

Einwurf: Das Ende eines Missverständnisses

screenhunter_36-dec-05-19-27Norbert Meier und Holger Fach sind Geschichte. Der SV Darmstadt 98 stellte heute Nachmittag seinen Cheftrainer und seinen sportlichen Leiter frei. Endlich, ist man geneigt zu sagen. Denn beide müssen sich nicht nur die magere sportliche Bilanz ankreiden lassen, die beiden trafen auch nie den Nerv des Umfelds und – so muss man wohl sagen – der Mannschaft. Das Ende eines großen Missverständnisses.  Weiterlesen

Spieltag 13 (#d98hsv): „Dann rattert’s beim HSV wieder im Kopf.“

screenhunter_33-nov-26-23-42Am Sonntag gilt’s. Will der SV Darmstadt 98 Weihnachten nicht frustriert im Tabellenkeller verbringen, dann sollte er den HSV vor heimischem Publikum besiegen. Bleibt zu hoffen, dass der SVD von Anfang an klar macht, dass die drei Punkte am Bölle bleiben. Sascha, Betreiber des HSV-Podcasts „Wunderbarer HSV“, spricht mit mir über die fast schon traditionell verfahrene Situation beim Bundesliga-Dino.

Weiterlesen

Spieltag 12 (#s04d98): „Wo es früher Gejammer gab, heißt es nun ‚Jetzt erst recht‘.“

screenhunter_30-nov-19-21-57Die Vorfreude auf das Auswärtsspiel in Gelsenkirchen hält sich in Grenzen. Da ist zum einen das ernüchternde 0:1 gegen Ingolstadt. Zum anderen drücken null Punkte aus fünf Auswärtspartien aufs Gemüt. Ob ausgerechnet bei den wiedererstarkten Schalkern was drin ist? Nach vergeigtem Saisonstart heißt es dort „Jetzt erst recht“. Das weiß Hassan, der ein richtiger Königsblauer ist. Er ist in vielen Online-Medien gefragt, sobald es um die Fan-Sicht auf seinen Verein geht. Genau das wird er hier im Vorbericht tun. Doch zuerst zu den Lilien:

Weiterlesen

Die 74 wahnsinnigen Sekunden von Watford

screenhunter_29-nov-17-22-12Wenn Watford FC-Legende Troy Deeney an diesem Samstag seinen Klub in der Premier League aufs Feld führt, dann wird er sich vermutlich einen kurzen Moment lang an den 12. Mai 2013 erinnern. Damals wie an diesem Wochenende geht es an der Vicarage Road gegen Leicester City FC. Die Nachspielzeit der Begegnung vor drei Jahren ließ keinen kalt. Eine kleine Zeitreise zurück zu 74 wahnsinnigen Sekunden, als im Nordwesten Londons Fans wie Spieler in einer Gefühlsachterbahn unterwegs waren: Weiterlesen