Insider im Gespräch über … Änis Ben-Hatira

Änis Ben-HatiraOha. Diese Personalie sorgt für Gesprächsstoff. Wie der SVD heute mitteilte, wechselt Änis Ben-Hatira ans Bölle. Die Verpflichtung des gebürtigen Berliners wird von den Lilien-Fans in den Sozialen Medien durchaus kritisch gesehen. Fußballerisch kann er sicher ein Gewinn sein, ihm eilt aber auch der Ruf eines speziellen Charakters voraus. Das ruhige Umfeld in Darmstadt könnte also seinen Paradiesvogel gefunden haben. Zusammen mit dem letztjährigen Polarisierer Sandro Wagner feierte Ben-Hatira 2009 die U21-Europameisterschaft mit der DFB-Elf. Seither hat er sich beim HSV, bei der Hertha und zuletzt bei der Eintracht in der Bundesliga einen Namen gemacht (wenngleich m.E. nicht als Leistungsträger) und der tunesischen Nationalelf angeschlossen. Was ist also von der Neu-Lilie zu halten? Mit wem könnte ich besser darüber reden als mit Basti vom einzigartigen Eintracht-Podcast (LINK) und dem nicht minder hörenswerten Drei90-Podcast (LINK)?

Basti, Änis Ben-Hatira also. Was sagt der Eintracht-Fan zum Wechsel des Offensivspielers nach Darmstadt?
Sehr interessanter Wechsel. Könnte tatsächlich für beide Seiten passen! Um ihn aber brisant zu finden, war er nicht lange genug hier.

Von seinem halben Jahr bei der Eintracht sind mir drei Dinge in Erinnerung. Sein wichtiges 1:0 gegen Hannover, seine (über)lebenswichtigen „Vorlagen“ beim 2:1-Sieg gegen Mainz und euer 2:1-Sieg bei uns, bei dem er Hradecky die Ecke anzeigte, in die Sandro Wagner letzlich den Elfer schob. Welche Rolle spielte er für dich bei eurem Last-Minute-Klassenerhalt?
Eine ganz, ganz wichtige! Er war für mein Empfinden – auch unabhängig von den genannten Aktionen – gerade außerhalb des Platzes sehr entscheidend. Irgendwie war er noch nicht so eingelullt wie die anderen, da er erst im Winter kam. Er hatte noch die totale Zuversicht und hat das auch nach außen getragen. Das dürfte sehr geholfen haben.

Was sind für dich die Gründe, dass die Eintracht ihn nicht weiter an sich bindet?
Habe ich mich im ersten Moment auch gefragt. Ich persönlich hätte ihn gerne weiterhin hier gesehen. Was letztlich den Ausschlag für die Trennung gegeben hat, ist schwer zu beantworten ohne wieder blöde Klischees herauszukramen.

Was macht das Spiel von Ben-Hatira aus und was sollte er in Darmstadt tunlichst abstellen?
Bei ihm hat man das Gefühl, dass immer etwas möglich ist. Sprich: Er hat schon teilweise überraschende Aktionen drin und kann zudem, siehe das von Dir angesprochene Hannover-Spiel, aus eher ungünstigen Situationen treffen. Allerdings scheint er ab und an abzuschalten und nimmt sich Auszeiten. Das ist gerade für eure Spielweise eigentlich ein No-Go.

Auf welcher Position ist er für dich am besten aufgehoben?
Er kann in der offensiven Dreierreihe eigentlich alle spielen. Ich persönlich würde ihn als 9 ½ aufstellen.

Was mich anbetrifft, so denke ich auch, dass wir einen guten Kicker gewinnen, der mir allerdings zugleich den Eindruck vermittelt, er sei ein ziemlich bunter Hund. Dann äußerte er sich noch vor unserem letzten Duell im Mai ziemlich martialisch und leistete sich solche Dinger wie das Foto beim Arzt, auf dem ein Präparat zu sehen ist, das auf der Dopingliste steht. Besteht die Gefahr, dass er Unruhe ins ansonsten eher homogene Lilien-Team bringt?
Ich bin immer irgendwie ein Fan von solchen Spielern und tue mich schwer ihn zu kritisieren, ohne die jeweiligen Hintergründe zu kennen. Fakt ist: Hier in Frankfurt hat er sich sehr stilvoll von uns Fans verabschiedet und keinen Stunk gemacht. Und zu euch passt er glaube ich auch sehr gut, da er nicht der Einzige im Team ist, der gewisse Brüche in seiner Spielerbiographie hat. Wer Sandro Wagner überlebt, jetzt Norbert Meier und Holger Fach auf der Kommandobrücke hat, dem kann hierbei nichts passieren …

Du kennst Peter Niemeyer über ein paar Ecken. Er und Ben-Hatira spielten lange in Berlin zusammen. Traust Du ihm zu Ben-Hatira „einzunorden“?
Ich bin davon überzeugt, dass die beiden telefoniert haben und Peter ihm in der Anfangszeit viel helfen wird.

Die Gretchenfrage zum Schluss: Siehst Du Ben-Hatira als kommenden Leistungsträger bei den Lilien?
Definitiv.

Basti, vielen Dank für Deine schnellen Einschätzungen!
No problem. Gerne 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Insider im Gespräch über … Änis Ben-Hatira

  1. Pingback: Insider im Gespräch über … Änis Ben-Hatira | re: Fußball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s