Insider im Gespräch über … Leon Guwara

Leon GuwaraLuca Caldirola weg, Junior Diaz weg, da dachten sich die Lilien-Verantwortlichen wohl, es sei keine schlechte Idee auf den letzten Drücker noch einen Linksverteidiger zu leihen. Sie fanden ihn in (Trommelwirbel) Leon Guwara! Der 20-jährige kommt mit der Empfehlung eines einzigen Bundesligaeinsatzes von Werder Bremen. Das hört sich für mich eher nach Perspektivspieler denn nach einer Verstärkung an. Karim hilft mir den U20-Nationalspieler einzuschätzen. Er verfolgt Werders Drittliga-Team intensiv und bloggt darüber unter „Hinterhof des Henkers“ (LINK).

Karim, Leon Guwara soll sich bei den Lilien mit Fabian Holland um die Lücke hinten links duellieren, die Luca Caldirola hinterlassen hat. Traust Du ihm zu ein ernsthafter Anwärter zu sein? Er hat bislang so gut wie keine Bundesliga-Erfahrung.
Also persönlich traue ich Leon eine Menge zu. In der Vorbereitung hat er sich hinten links als starke Alternative zu Santiago Garcia und Janek Sternberg entwickelt. Meiner Meinung auch fehlerfreier und impulsiver als die beiden, die vor ihm standen.

Wie nah war Guwara zuletzt an der Werder-Profielf dran? Im Pokal und in München stand er nicht im Kader. Bei Werder II zuletzt allerdings auch nicht.
In der Vorbereitung hat er eine größere Rolle gespielt und kam auch regelmäßig zu Einsätzen. Dass er jetzt nirgendwo im Kader stand, war schon in der letzten Saison bei Levent Aycicek und Marlon Busch so. Auch sie durften sich bei den Profis beweisen und hingen dann irgendwie zwischen den Teams.

Auf den ersten Blick scheint es für mich ein merkwürdiger Transfer zu sein. Der letztjährige Leistungsträger Caldirola geht nach dem Ende seiner Leihe zurück nach Bremen. Von dort holen die Lilien dann einen Nachwuchs-Spieler, der noch nicht einmal richtig in eurem Profikader angekommen ist. Wie siehst Du das und wie stehst Du der Guwara-Leihe generell gegenüber?
Ich bin über den Transfer stark verärgert. Ich hätte etwa einen Santiago Garcia oder einen Janek Sternberg verliehen und hätte Guwara eine faire Chance gegeben. So kann man natürlich betrachten, ob und wie sehr er bundesligafähig ist. Aber so einen guten Jungen an einen direkten Konkurrenten in der Bundesliga zu verleihen, ist fragwürdig.

Du verfolgst die Drittliga-Mannschaft von Werder intensiv und damit das Team, in dem Guwara vornehmlich eingesetzt wurde. Welche Rolle spielte er im Frühjahr beim letztlich erfolgreichen Klassenerhalt?
Wenn Leon gespielt hat – in knapp der Hälfte aller Partien –, dann sah das alles sehr stabil aus. Er wurde ja auch nicht wegen Verletzungen oder Sperren zu den Profis hochgezogen. Auch im Jahr davor habe ich ihn ziemlich stark gesehen, vor allem in den beiden Aufstiegsspielen, in denen er mit seinen damals 18 Jahren eine Bank war. Welchen Anteil er in der vergangenen Saison am Klassenerhalt hatte, ist letztlich schwer zu sagen, da jeder Spieler seinen Teil dazu beigetragen hat. Was ich sagen kann, ist, dass er das Tor zum 1:0-Sieg bei der SG Sonnenhof Großaspach vorbereitet hat. In der Endabrechnung definitiv ein wichtiger Assist von ihm.

Was zeichnet Guwaras Spiel aus und was zählt nicht unbedingt zu seinen Stärken?
Schnelligkeit, Physis und Passspiel sind definitiv schon bundesligatauglich. Zweikampfstärke, Vorwärts- und Rückwärtsbewegung sind noch ausbaufähig, ebenso seine Auffassungsgabe, da er auf mich teilweise noch etwas zurückhaltend wirkt. Flanken von ihm sind bisher in der 3. Liga nicht erfolgreich gewesen – sein einziger Assist in der letzten Saison war eine flache Hereingabe.

Letzte Frage: In Darmstadt sind Spieler gefragt, die durch ihre Mentalität überzeugen und damit auch qualitative Mängel wettmachen. Wie schätzt Du Guwaras Mentalität ein?
Insgesamt wirkt er auf mich eher ruhig und besonnen. Leider oftmals auch zu zurückhaltend im Spiel. Ich bin definitiv gespannt wie er sich in der aktuellen Saison weiter entwickeln wird. Einerseits ist viel Potenzial da, andererseits hängt es ganz allein von ihm ab, was er daraus macht.

Herzlichen Dank, Karim.

Advertisements

2 Gedanken zu “Insider im Gespräch über … Leon Guwara

  1. Pingback: Insider im Gespräch über … Leon Guwara | re: Fußball

  2. Pingback: Spieltag 6 (#d98svw): „Dieses mal muss Nouri auch als Taktiker überzeugen.“ | Kickschuh-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s