Hin & weg: Die Bundesliga-Jahre der Lilien

So, inzwischen liegt das Saisonende schon ein paar Wochen zurück. Es ist also höchste Eisenbahn, die dritte Bundesligaepisode des SV Darmstadt 98 Revue passieren zu lassen, denn: Die Lilien und die 1. Liga gehen wieder getrennte Wege. Ein erwartbares Szenario, wenngleich zwölf Monate später als gedacht. Über zwei Spielzeiten hinweg hatten die 98er für einen skurrilen Farbtupfer im Hochglanz-Oberhaus gesorgt. Für alle, die es gut mit dem SVD meinen, eine ebenso unverhoffte wie unvergessliche Zeit. Stephan Uersfeld, einer der zahlreichen Experten, die ich vor jedem Spieltag zu den Kontrahenten interviewte, sagte treffend: „Darmstadt war ein kurzes Hallo des alten Fußballs.“
Weiterlesen

Advertisements

#d98bmg: „Die 21. Minute am 6. Spieltag war das einprägsamste Erlebnis der Saison“

Die-Lilien-vs.-Die-FohlenWer vor der Saison gesagt hat, am letzten Spieltag werde es für die Lilien um nichts mehr gehen, der meinte mit anderen Worten: Die 98er werden dann schon abgestiegen sein. Doch – TADAAA – schief gewickelt! Die Lilien machten am vergangenen Wochenende ihren sagenhaften Klassenerhalt fix und können bereits für die kommende Bundesliga-Saison planen. Am Ende meines Ausblicks auf das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach spreche ich mit der Bloggerin Teilzeitborussin.
Weiterlesen

#bscd98: „Für Darmstadt gilt es, Hertha nicht in Fluss kommen zu lassen“

Die-Hertha-vs-Die-LilienGeht den Lilien im Saisonendspurt etwa die Puste aus? Schon in Köln ließen die 98er den ersten Matchball zum Klassenerhalt liegen, am vergangenen Samstag gegen die Eintracht den zweiten. Nun muss sich der SVD ausgerechnet mit den beiden Anwärtern auf den Champions-Quali-Platz duellieren: Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach. Am Samstag geht es zunächst nach Berlin. Henry vom Damenwahl-Podcast spricht mit mir am Ende des Vorberichts über seinen Hauptstadtklub. Weiterlesen

#hsvd98: „Als HSV-Fan gucke ich etwas neidisch auf Klubs, die das Maximale rausholen“

Der-Dino-vs-Die-LilienOkay, große Sprünge machen die Lilien derzeit nun wirklich nicht. Doch trotz andauernder Sieglos-Serie sammeln sie weiter beharrlich Punkt für Punkt. Jetzt geht es nach Hamburg, wo der HSV so langsam auf einen Saisonausklang ohne Relegation zusteuert. Den frühzeitigen Klassenerhalt sehnt auch Sven herbei, der bei meinsportradio.de die HSV-Raute in Ehren hält und mit dem ich am Ende spreche.
Weiterlesen

„My most memorable moment? Winning the Hessen Derby against Eintracht Frankfurt“

Aidan_IMG_1069_170pxSeit vier Monaten tummelt sich auf Twitter unter @DarmstadtFanUK ein englischsprachiger Account über Darmstadt 98. Dahinter steckt mit Aidan ein junger Engländer, der seine Leidenschaft für „The Lilies“ entdeckt hat. Ich fragte ihn wie es dazu gekommen ist, wie er die 98er in der englischen „Diaspora“ verfolgt und welchen Ausgang er für die laufende Bundesliga-Saison erwartet.
[Am Ende des Beitrags ist eine Zusammenfassung des Interviews auf Deutsch.] Weiterlesen

#d98fca: „Euch macht der Abstieg keine Angst“

Die-Lilien-vs-Der-FCAAm Samstag kommt es am Bölle zum Duell zweier Kellerkinder. Nachdem zuletzt überwiegend Spitzenteams den Weg nach Darmstadt fanden, schaut nun der Tabellenvierzehnte FC Augsburg beim punktgleichen SV Darmstadt 98 vorbei. Während der Sieger kurzzeitig durchschnaufen dürfte, könnte der Verlierer auf den Relegationsrang abrutschen. Dieses Szenario vor Augen sprach ich mit Kristell, die als eingefleischter FCA-Fan über ihren Herzensverein bloggt (kristaldozidane.wordpress.com) und zudem noch einen Podcast betreibt.
Weiterlesen

#m05d98: „Es ist toll, noch ein Nachbarschaftsduell zu haben“

Die-05er-vs-Die-LilienDie englische Woche klingt für die Lilien am Sonntag in Mainz aus. Und wenn die Mannschaft um 15:30 Uhr das Spielfeld betritt, könnte sie sich auf Relegationsrang 16 wiederfinden. Am Samstag spielen Werder gegen Hannover, Hoffenheim gegen Stuttgart und die Eintracht gegen Ingolstadt. Nicht auszuschließen, dass alle drei Teams (kräftig) punkten und den Druck auf den SVD erhöhen. Währenddessen ist beim selbst ernannten Karnevalsverein alles in bester Ordnung. Darüber spreche ich mit Journalistin Mara. Während ich das 111-Gründe-Buch über die Lilien geschrieben habe, hat sie es über die 05er mitverfasst.

[Hinweis in eigener Sache: Wer nicht nur immer mein Geschreibsel lesen will, der hat bald die Gelegenheit mich einmal live und in Farbe zu erleben. Am 18.03.2016 gebe ich ab 21 Uhr im Darmstädter Justus-Liebig-Haus allerlei kurzweilige Geschichten aus meinem Lilien-Buch zum Besten. Veranstalter ist die FuFa der Lilien. Das gesamte Wochenende wird unter dem Motto „Fußball ist anders“ stehen. Lesungen, Musik, Ausstellungen, Pub-Quiz, Podiumsdiskussion: Hingehen lohnt sich!]

Weiterlesen

#svwd98: „Dann können wir uns nicht beschweren, wenn es in die 2. Liga geht“

Werder-vs-LilienTrommelwirbel: Sechs-Punkte-Spiel! Die Lilien (14.) dürfen am Samstag bei Werder (16.) antreten. Dürfen deshalb, weil sie sich auswärts bislang pudelwohl fühlen. Der Gegner muss das Spiel machen, die 98er empfangen ihn mit einer kompakten Defensive und lauern darauf „Nadelstiche“ zu setzen, wie Dirk Schuster so gerne betont. Wie es derzeit um die Fan-Seele bei Werder bestellt ist, berichtet am Ende meines Vorberichts Werder-Blogger Steffen (hb-people.de).
Weiterlesen

#tsgd98: „Sulu war ein richtiger Typ auf dem Platz“

Hoffe-vs_LilienMit Hoffenheim und Darmstadt duellieren sich am Sonntag die beiden Klubs, denen als bislang letzte der Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga gelang. In der aktuellen Saison wollen beide den Abstieg in die 2. Bundesliga verhindern. Für die ambitionierten Hoffenheimer ein ungewöhnliches Saisonziel, doch der maue Saisonverlauf lässt keine anderen Schlüsse zu. Am Ende meines Vorberichts spreche ich mit Julian, der Macher des Hoffenheim-Blogs www.neureich-bimbeshausen.de. Weiterlesen

#d98s04: „Das Spiel der Lilien passt gegen Schalke sehr gut“

Die-Lilien-vs.-Die-KnappenMit Schalke 04 gibt ein weiteres Schwergewicht der Bundesliga sein Stelldichein am Böllenfalltor. Der Klub besitzt ein Übermaß an herausragenden jungen Spielern und ist bestrebt sich wieder für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Doch überzeugend verläuft die aktuelle Saison – trotz Rang sechs – nicht. Die 1:3-Niederlage gegen Werder am Sonntag offenbarte das ganze Dilemma in einer Partie: erst hui, dann pfui. 8 Siegen stehen bereits 7 Niederlagen gegenüber. Hinter den enteilten Bayern und Dortmundern liefert sich S04 mit den restlichen Anwärtern auf die Europapokalplätze einen zähen Kampf um die Top6. Über die aktuelle Situation der Knappen spreche ich mit Torsten, der den feinen Blog koenigsblog.net mit Leben füllt. Doch zunächst steige ich in gewohnter Manier in den Vorbericht ein. Weiterlesen