Spieltag 22 (#d98fca): „Für mich ist die magische Marke nicht 40 sondern 34.“

screenhunter_62-feb-18-23-16Stand im Hinspiel noch die Personalie Dirk Schuster im Mittelpunkt des Medieninteresses, so wird dies am Samstag anders sein. Ex-Lilien-Coach Schuster ist in Augsburg mittlerweile Geschichte und so geraten die Altintop-Brüder in den Fokus. Sie treffen am Bölle erstmals seit Ende 2012 wieder aufeinander. Damals spielten beide in der Türkei für Galatasaray (Hamit) beziehungsweise Trabzonspor (Halil). Wie es um Halils Augsburger derzeit bestellt ist, schildert mir FCA-Fan Stephan im Laufe meines Vorberichts. Weiterlesen

Spieltag 21 (#tsgd98): „Wir wissen wie das ist, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht.“

screenhunter_58-feb-14-21-34Was war das für ein unverhofftes Spektakel am vergangenen Wochenende! Die Lilien riefen gegen Dortmund eine bärenstarke Leistung ab. Plötzlich war da Tempo drin und Leidenschaft pur. Schön zu sehen, wenn ein Plan aufgeht. Nun wartet mit Hoffenheim das nächste Spitzenteam. Die Kraichgauer haben in der Bundesliga bislang noch nicht gegen den SVD gewonnen und werden nach der Niederlage in Wolfsburg eine Reaktion zeigen wollen. Welches Spiel TSG-Fan Marco erwartet, lest ihr weiter unten. Weiterlesen

Spieltag 20 (#d98bvb): „Darmstadt war ein kurzes Hallo des alten Fußballs“

screenhunter_56-feb-06-22-07Bundesliga-Duell gegen Leipzig, DFB-Pokal gegen Hertha BSC, Champions League in Lissabon. Inmitten dieser ganzen Topspiele fährt man als Ballspielverein Borussia 09 aus Dortmund bestimmt sehr gerne zum Bundesligaspiel nach Darmstadt. Sollten die Lilien in den verbleibenden Partien nicht noch spektakulär zurückkommen, kann sich der BVB aber im kommenden Jahr die Dienstreise nach Südhessen sparen. Über die Stimmung bei den Gästen unterhalte ich mich mit Stephan Uersfeld. Der Journalist berichtet regelmäßig über die Schwarz-Gelben.

Weiterlesen

Spieltag 19 (#sged98): „Ihr habt allerdings Sirigu“

screenhunter_54-jan-26-21-03Aytac Sulu freut sich auf das Nachbarschaftsduell gegen die Eintracht aus Frankfurt. Das hat er direkt nach der 1:6-Klatsche gegen den 1. FC Köln gesagt. Warum? Weil Derbys immer ihre eigenen Gesetze hätten. Okay, da mag ein wenig mehr Trotz denn Überzeugung mitschwingen, denn schließlich hatte sich das Lilien-Kollektiv bei der Niederlage gegen Köln reichlich konfus präsentiert. Entscheidend wird sein, dass der SVD (möglichst lange) kein Gegentor kassiert. Und sollte es bis in die Nachspielzeit 0:0 stehen, dann darf Sandro Sirigu gerne wieder auf der rechten Außenbahn einen Ausflug an den gegnerischen Sechszehner wagen.

Weiterlesen

Spieltag 18 (#d98koe): „Auch Schwarzbrot kann satt machen“

screenhunter_52-jan-20-21-38„Wir haben keinen Gegner mehr, der 1. FC Köln muss her.“ Dieser Spruch aus den 1970ern ist derzeit in Darmstadt nicht gerade Programm. Die seit neun Spielen sieglosen Lilien erwarten die Rheinländer, die als Siebtplatzierter nicht wirklich als Gradmesser taugen. Doch auch die Rheinländer reiten nicht auf der größten Erfolgswelle ans Böllenfalltor; sie warten seit sechs Spielen auf einen Sieg. Effzeh-Fan und -Blogger Axel, plaudert im Laufe des Vorberichts ein wenig aus dem rot-weißen Nähkästchen. Weiterlesen

Spieltag 17 (#d98bmg): „Wenn Frings Erfolg hat, wäre das eine der größten Überraschungen“

screenhunter_51-jan-15-21-39Weiter geht’s. Spieltag Nummer 17 führt Borussia Mönchengladbach ans Böllenfalltor. Gladbacher wie 98er spielten eine wenig ertragreiche Hinrunde, beide setzten ihre Trainer vor die Tür und beide rangieren in der Auswärtstabelle abgeschlagen am Ende. Eigentlich also ein Vorteil für die Lilien, wenn da nicht der Negativlauf von acht punkt- und vier torlosen Spielen wäre. Den bisherigen Saisonverlauf der Gäste schildert mir Peter Ahrens, seines Zeichens Redakteur bei Spiegel Online und Gladbach-Fan. Was das Engagement von Torsten Frings in Darmstadt anbetrifft, so hat er eine klare Meinung.

Weiterlesen

Mangelnde Platzreife: Die Lilien-Zwischenbilanz

Lilie_DSCN8652_500px16 Spieltage sind gespielt. Die Winterpause hat begonnen. Die Lilien sind Tabellenletzter. War ja eh klar. Schließlich hatten das vor der Saison nicht nur alle Experten erwartet, auch die Fußballfans gaben dem SVD keine Chance. Etwa bei der großen Rasenfunk-Umfrage im August, bei der eine überwältigende Mehrheit die 98er auf Platz 18 tippte. Dennoch lohnt ein genauerer Blick. Was genau verursachte diese sich selbst erfüllende Prophezeiung? Was machte die Lilien zum mittlerweile abgeschlagenen Schlusslicht?
Weiterlesen

Spieltag 16 (#bscd98): „Es wirkt, als hätte das Team vergessen, was es stark macht“

screenhunter_39-dec-15-21-22Ein Bild aus glückseeligen Tagen. Peter Niemeyer joggt nach dem Klassenerhalt im Mai mit seinem Sohn über den Rasen des Berliner Olympiastadions. Heute kehren die Lilien als Tabellenletzter zurück und würden gerne wieder mit einem guten Gefühl nach Hause fahren. Dazu gehört zwingend ein Punkt, gerne auch drei! Marc vom Fanzine Hertha BASE (KLICK) schildert mir im Laufe des Vorberichts den bisherigen Saisonverlauf der Hertha aus seiner Sicht.

Weiterlesen

Spieltag 15 (#d98fcb): „Lieber viele Darmstadts als noch ein Retortenverein.“

screenhunter_37-dec-11-21-03Nothin‘ left to lose: Gegen die Bayern haben die Lilien mal so rein gar nichts zu verlieren. Absturz auf Platz 18, sechs Niederlagen am Stück, Trainer geschasst. Dann am besten einfach fokussiert und leidenschaftlich ran an die Sache. Und warum auch nicht? Schließlich war in Freiburg endlich mal wieder Leben in der Mannschaft. Mit Christian (@texterstexte) kommt im Laufe meines Vorberichts ein Bayern-Fan und -Mitglied zu Wort, der bei der Inthronisierung von Uli Hoeneß nicht so ganz in die allgemeine Lobhudelei einstimmen wollte. Weiterlesen

Spieltag 14 (#scfd98): „Es muss wieder eklig werden, gegen den SV 98 zu spielen.“

screenhunter_35-dec-03-23-18Alles neu macht der … Nikolaus. Okay, die Entlassungen von Coach Norbert Meier und Manager Holger Fach fielen auf den Vorabend des 6. Dezember, aber seitdem sind die meisten Lilien-Fans spürbar besser drauf und blicken sogar ein klein wenig zuversichtlich gen Auswärtsspiel beim SC Freiburg. Für Sandro Sirigu bedeutet die Partie im Breisgau eine Reise zu seinen Wurzeln. Beim SC Freiburg II sammelte er seine ersten Erfahrungen im Seniorenfußball. Mit SC-Fan Sven spreche ich in meinem Vorbericht über die Freiburger, aber auch über die Lilien, die er als Journalist seit dem Bundesligaaufstieg begleitet. Weiterlesen